Browsing Tag

Nüsse

Kuchen und Torten

Upsidedown Ananaskuchen {eine Ode an die Freundin}

5. Mai 2021

Einer meiner ersten Beiträge hier auf dem Blog, also sage und schreibe schon 5 (!) Jahre alt und mindesten dreimal so oft gebacken 🙂 Deswegen hat der Kuchen mal neue Fotos verdient.  Meine liebe Freundin Sandra  (Hallo an dieser Stelle)  hat mir 2016 bei einem Besuch eine Gugelhupfform mitgebracht 😛 Die wird auch jetzt noch oft verwendet. Davon kann man ja nie genug haben.

Und damals hab ich dann diesen Kuchen ausprobiert. Sehr praktisch, da Becherkuchen  🙂 – Eine der besten Erfindungen der Backgeschichte –   Und die Ananas oben bzw unten (upsidedown) sind ja der totale Hingucker!

Upsidedown – Ananaskuchen

Gericht Dessert

Zutaten
  

für 1 Kuchen / Gugelhupfform

  • 5 Ananasscheiben, abgetropft
  • 5 Eier
  • 1 Becher brauner Zucker
  • 1 Becher Öl (oder Butter)
  • 1 1/2 Becher Mehl
  • 1/2 Becher gemahlene Nüsse
  • 50 g Walnüsse, etwas zerkleinert
  • Zimt, Salz, Vanille
  • 1 Pkg Backpulver

Anleitungen
 

  • Zunächst alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen (Eier aus dem Kühlschrank nehmen). Die trockenen Zutaten miteinander vermischen.  Alles miteinander vermengen. Die Guglhupfform gut einfetten, etwas braunen Zucker hineinstreuen und anschließend die Ananasscheiben eng am Boden aneinanderlegen. Die gehackten Walnüsse hinzugeben, bevor ihr den Teig darübergebt (so kommen die Ananasscheiben anschließend besser zur Geltung, dann fließt der Teig nicht darunter). Bei 180 Grad Heißluft für exakt 35 Minuten (bei mir zumindest) auf mittlerer Stufe backen.

Tipp: Einfach die Menge für Muffins hernehmen und in jede Muffinform zuerst eine Ananas geben – sieht optisch sehr schön aus und ist schon vorab portioniert – für einen Kindergeburtstag vielleicht?! Viel Spaß mit dem Becherkuchen – ihr werdet ihn lieben.

Katrin

Essen für Kinder Kleingebäck

Nussschnecken

Was hat der 13. Dezember für euch zu bieten? Ganz leckere Nussschnecken 🙂 ich habe nämlich seit kurzem ein neues Germteigrezept und ich werde nie wieder ein anderes verwenden: so flaumig wird er jetzt! Praktisch sind diese kleinen Schnecken vor Allem, weil man sie ganz…

13. Dezember 2018
Bratapfel Feiertage

Bratapfel – Auflauf

Bratapfel gehört für mich im Winter einfach dazu… Ob der „stinknormale“ Bratapfel oder als Kuchen bei mir findet ihr einige Variationen davon am Blog. Auch für meinen Adventskalender hab ich mir wieder ein Apfelrezept ausgedacht. Den Bratapfel – Auflauf. Zuckerfrei und trotzdem total süß. Also:…

11. Dezember 2018
Feiertage Kuchen und Torten

Weihnachtsguglhupf {mit Äpfeln & Karamellglasur}

Zu früh für weihnachtliche Rezepte? Find ich nicht. Ich wette, dass die Hälfte von euch bereits mit den ersten Vanillekipferln angefangen haben. Schließlich ist es ja schon Mitte November und die meisten  Rezepte braucht man ja VOR Weihnachten, also in der Adventszeit  🙂 Deswegen…

14. November 2018
Bratapfel Desserts Special

Bratapfel {süß & klassisch}

Es ist Sonntag, der dritte Dezember und seit ein paar Tagen lass ich es wieder am Blog schneien. Ich liebe dieses Plugin – macht so richtig Vorfreude. Ich verrate euch, dass es bei mir im Dezember eine Bratapfel – Invasion geben wird 😀 Nein,…

3. Dezember 2017