Schnelle Karottensuppe mit Grieß


Hier bei uns wird wöchentlich Suppe gegessen. Warum? Geht schnell und man kann da perfekt die ein oder andere Gemüsesorte unterschwindeln, die sonst nie gegessen wird. Bei uns sind es die Karotten. Mein Kleiner mag die gar nicht. Bei euch? Verratet mir mal, welches Gemüse eure Kinder nicht mögen… Ja, viele Mama´s und Papa´s da draußen verstehen mich bestimmt, oder?

Pin It

Trotzdem muss es eben manchmal auch Gemüse sein. Mit der Grießeinlage schmeckt die Suppe fast wie ein Eintopf. Ein bisschen bissfester eben. Ich mag das total gerne. Hat mich irgendwie an meine Kindheit zurückerinnert. Meine Oma hat das öfters so gekocht. Hier hab ich das Rezept für euch. Für  4 Personen.

Schnelle Karottensuppe mit Grieß

Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Main Course

Zutaten
  

  • 1/2 Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 1/3 Kohlrabi (war noch übrig, pass aber super!)
  • 1 EL Kräuter (Petersilie, Schnittlauch)
  • 3 EL Grieß
  • 750 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer, Suppenwürze

Anleitungen
 

  • Zwiebel klein schneiden und in einem Topf mit etwas Öl glasig anbraten. Klein geschnittene Karotten und wer will auch Kohlrabi dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Wasser aufgießen, Kräuter hinzugeben. Kochen bis die Karotten durch sind und anschließen pürieren. Erst dann den Grieß hineinrühren – bei Bedarf noch einmal kurz mitkochen. Nach Belieben würzen und eventuell mit einem Schuss Schlagobers servieren.
Keyword Eintopf, Familienrezepte, Gemüse, Grieß, Karotten, Kinder, Suppe

Pin It

Ich hoffe ja sehr, dass euch meine „pikanten“ Rezepte genauso gefallen wie die süßen. Ich bin ja eher nicht so der begabte Koch, meiner Meinung nach. Deswegen eher #teamsüß 🙂 Mahlzeit und druckt das Rezept bitte gerne aus oder verwendet Pinterest zum Merken 😉

– Katrin

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating