Reis-Apfel Puffer

{Werbung} Vor kurzem hat mich die österreichische Kochbuch-Autorin, Michaela Fischer,  via Instagram angeschrieben und mir ihr neuestes Kochbuch „Gesund kochen für die Familie “ – mit 111 tollen Familienrezepten vorgestellt. Ich hab dann auch ein Exemplar erhalten und gleich mal ein Rezept daraus ausprobiert, dass ich euch heute zeigen werde. Reis-Apfel Puffer. 

Pin It

Milchreis to go, als Fingerfood, sozusagen und echt total praktisch für die Jausenbox oder als Snack zwischendurch – vor allem für die Kleinen. Aber auch mein Mann war sehr begeistert. Und ich mag süße Sachen ja sowieso, wisst ihr doch.

Pin It

Reis-Apfel Puffer

Milchreis to go; süßes Fingerfood oder Jausenbox-Idee
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Dessert

Zutaten

für die Puffer

  • 45 g Vollkornreis
  • 37 g Milchreis
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Marillenmarmelade
  • 45 g Buchweizenmehl
  • 1 süßer Apfel
  • 1 Orange (Saft)
  • Salz
  • Zimt
  • ca 400 ml Milch

außerdem

  • Marmelade eurer Wahl
  • Apfelspalten

Anleitungen

  • Reis wie gewohnt mit Milch kochen. Ich hab dafür nur rein Milchreis genommen, da ich keinen Vollkornreis zuhause hatte. Äpfel schälen und reiben bzw sehr klein schneiden. Alle anderen Zutaten unter den abgekühlten Milchreis rühren. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Puffer anbraten. Am besten formt ihr sie mit einem Servierring bzw Burgerpresse. Das funktioniert super.

Pin It

Schaut doch mal bei der lieben Michaela vorbei, hier auch nochmal ein Link wie ihr zu diesem Buch kommt: http://bit.ly/gesundkochenkatrin Ein Rezept hab ich euch ja bereits verraten, aber es gibt noch viele, viele mehr.

Katrin

Schreibe einen Kommentar