Osterkranz mit Pistazien – Nussfülle & Ostermarmelade

3 Gründe, warum ich die Osterzeit so gerne mag: Es ist Frühling. Das heißt die Temperaturen steigen und es wird wieder warm; sodass man wieder sehr viel Zeit an der frischen Luft verbringt. Familie. Für mich bei weitem weniger stressig als Weihnachten. Ich genieße das Zusammensitzen mit der Familie zu Ostern so richtig. Die Leckereien. Also mal ehrlich, was gibt es besseres als Osterjause? Vor allem in Kärnten – mit Reindling usw.  

Pin It

Natürlich lass ich mir auch alle Jahre wieder etwas Neues einfallen für den Ostertisch. Obwohl die traditionellen Gerichte immer mit von der Partie sind. Heute hab ich einen süßen Osterkranz mit Pistazien – Nussfülle und einer Ostermarmelade für euch und wir starten gleich jetzt:

Pin It

Ostermarmelade

Variation aus Karotte, Orange & Apfel

Zutaten

für etwa 500 ml Marmelade bzw Gelee

  • 3 Karotten
  • 3 Äpfel
  • 3 Orangen
  • 250 g Gelierzucker 2:1

Anleitungen

  • Früchte bzw Gemüse mittels Entsafter auspressen. Zusammen mit dem Gelierzucker aufkochen lassen und in saubere Gläser füllen. Schmeckt sehr fruchtig!

Frühstücks-Brioche

Süße Leckerei zum Frühstück (oder für Zwischendurch)
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Dessert

Zutaten

für den Germteig

  • 1 Pkg Trockengerm
  • 100-150 g Weizenmehl
  • 250 g Vollkornmehl
  • 2 EL gerieben Haselnüsse
  • 80 ml Milch
  • 60 g Butter, geschmolzen
  • 80 g Staubzucker
  • 2 Eidotter
  • 1/2 TL Salz

für das Topping

  • Hagelzucker
  • 50 g Mandelblätter
  • etwas Milch zum Bestreichen

Anleitungen

  • Zuerst den Germteig zubereiten. Germ mit etwas lauwarmen Wasser sowie 1 EL Zucker kurz gehen lassen. Aufrühren und mit den anderen Zutaten (Butter und Milch erwärmen bzw zusammen schmelzen lassen) mittels Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten lassen. 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Teig ausrollen und wieder einrollen. In eine eingefettete Kuchenform geben. Mit Milch bestreichen; mit Mandelblätter und Hagelzucker bestreuen. Im Backofen bei 175 Grad Heißluft ca. 35 Minuten lang backen, eventuell zurückschalten.

Pin It

Und habt ihr jetzt hoffentlich Lust bekommen etwas nachzubacken? Die Marmelade ist auch eine ideale Geschenksidee für die Osterzeit und auch sehr schnell gemacht. Die Karotte ist mal eine willkommene, geschmackliche Abwechslung. Probiert es aus 🙂 Und lasst mir gern ein Kommentar da! Bis bald,

Katrin

Pin It

Schreibe einen Kommentar