Zimtschnecken {NY Classics}

Was wäre ein amerikanisches Frühstück ohne die berühmten Zimtschnecken mit Frischkäse – Zuckerglasur?! Geht also garnicht ohne. Damit ihr die Schnecken auch bei uns genießen könnt, hier mein einfaches Rezept zum Nachbacken für euch.

Pin It

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. 1 1/2 Stunden)

für eine  große Auflaufform

1 Germteig

für die Füllung

50 g flüssige Butter
100 g brauner Zucker
einige EL Zimt

für die Glasur

100 g Frischkäse natur
100 g Staubzucker
1 EL Zitronensaft
1 EL Wasser

Zuerst den Germteig zubereiten. Germ mit etwas lauwarmen Wasser sowie 1 EL Zucker kurz gehen lassen. Aufrühren und mit den anderen Zutaten mittels Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten lassen. 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Teig ausrollen. Mit der flüssigen Butter bestreichen und anschließend Zimt und Zucker verteilen. Aufrollen und Schnecken abschneiden. In eine eingefettete Auflaufform geben  und bei 175 Grad Ober- Unterhitze etwa 30 Minuten lang backen.

Die Zutaten für die Glasur gut verrühren und anschließen auf die etwas abgekühlten Zimtschnecken geben.

Pin It

Neben den Zimtschnecken hab ich schon einmal die klassischen Nussschnecken für euch gebacken. Diese kleinen Happen find ich immer super für Kinder oder Geburtstag – Fingerfood ist einfach praktisch und erspart die Hausarbeit!


Diese Woche ist der 2. Geburtstag meines Sohnes und ich hab mir ein paar süße Ideen ausgedacht, wollt ihr sie sehen?
Und: Wie haben euch die NY Classics Rezepte gefallen? 🙂

Katrin

Pin It

Schreibe einen Kommentar