Topfenküchlein mit Apfel – Rhabarbersoße

Ja, mein Garten gibt noch immer etwas Rhabarber her und deshalb wird er natürlich auch verarbeitet. Diesmal als Soße oder Topping für ganz einfache Topfenküchlein, welche ich aus gemahlenen Haferflocken „gebacken“ habe. Eigentlich am Herd, wie Palatschinken.

Pin It

Topfenküchlein mit Apfel- Rhabarbersoße

Frühstücksidee (auch ideal für die Kleinen)
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Breakfast
Keyword: Apfel, Breakfast, Frühstück, Haferflocken, Pancakes, Rhabarber, Soße, Topfen, Topfenküchlein
Autor: Katrininthekitchen

Zutaten

für die Topfenküchlein

  • 250 g Topfen
  • 3 Eier
  • 2-3 EL Zucker oder Honig
  • 100 g Haferflocken, gemahlen
  • Zimt, Salz
  • 2 EL Öl

für die Soße

  • 1 Apfel
  • 150 g Rhabarber
  • ca. 350 ml Wasser
  • 1/3 Säckchen Vanillepuddingpulver
  • 2-3 EL Zucker

Anleitungen

  • Für die Topfenküchlein einfach alle Zutaten mit einem Kochlöffel vermengen. In einer Pfanne goldbraun „herausbacken“. Für die Soße schneidet ihr den Apfel sowie den Rhabarber in kleine Stücke und gebt sie zusammen mit dem Wasser in einen Kochtopf. Etwas Wasser wieder entnehmen und Puddingpulver sowie Zucker damit verrühren. Wieder zum Obst und anschließend aufkochen lassen. Bei Belieben noch mehr süßen oder andere Gewürze hinzugeben. Am Besten noch warm genießen.

Pin It

Ich liebe Haferflocken, sowohl die feinen als auch körnigen. Und auch Topfen. Deshalb wollte ich mal diese zwei Lieblinge kombinieren. Ich hoffe, euch gefällt meine neueste Frühstücksidee, welche auch für (Klein-) Kinder gut geeignet ist, da wieder mal Fingerfood. Und das lieben sie ja. Auch als Kindergartenjause zu Empfehlen 😉

Das nächste Rezept wird mal wieder etwas Pikantes sein. Vielleicht auch als Vorspeise zu diesen Topfenküchlein?
Startet gut in die neue Woche,

– Katrin

Pin It

Schreibe einen Kommentar