Sommerlicher Becherkuchen {mit Buttermilch & Zitrone}

Puh – mich wunderts ja, dass ich zwischendurch überhaupt zum Kochen und Backen komme. Zurzeit geht´s wirklich rund. Aber im Sommer ist halt immer etwas los und so soll´s ja auch sein. Wir verbringen wirklich viel Zeit mit Baden und Eis essen 🙂 Kennt ihr noch Fruchtzwergeeis? Sooo praktisch… Ich mach´s mittlerweile wöchentlich zwecks Nachschub.

Pin It

Wie ihr seht hab ich trotzdem einen neuen Kuchen ausprobiert. Ein ganz einfaches und schnelles Rezept nämlich. Hab ihn auch extra als Becherkuchen umgewandelt – das geht immer super! Mit einem Hauch von Zitrone…

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Buttermilch – Becherkuchen

sommerliches Becherkuchenrezept mit einem hauch Zitrone
Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Dessert
Keyword: Becherkuchen, Kuchen, einfach, Zitrone

Zutaten

für den Rührteig

  • 120 g Butter (zimmerwarm)
  • 2 Eier
  • 1 1/2 Becher Mehl
  • 1 Becher Zucker
  • Abrieb und Saft 1/3 Zitrone
  • 125 ml Buttermilch
  • Backpulver
  • Rumaroma

für den Guss

  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 EL Buttermilch
  • ca. 100 g Staubzucker
  • eventuell Kokosflocken

Anleitungen

  • Wir starten mit Butter und Zucker. Die werden schön vermengt. Nach und nach die zwei Eier und die Buttermilch (beides nicht zu kalt) unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und ebenfalls hinzugeben. In einer eingefettet Backform geben und bei etwa 175 Grad Heißluft für 30 Minuten backen (kommt auf die Form an): Guss anrühren und über den abgekühlten Kuchen geben. Sowas von fluffig!

Pin It

Während ihr diese Zeilen lest, liege ich hoffentlich schon am Wörther See (einer der schönsten meiner Meinung nach – aber Kärnten hat ja sehr viel zu bieten)… Und genieße den mitgenommenen Buttermilch – Becherkuchen zusammen mit meiner Mama und einer Freundin – und natürlich mit den 3 Kids ! 🙂

Katrin

Pin It

Schreibe einen Kommentar