Schmetterlingskuchen

(Fast) jeder kennt den Schmetterlingskuchen und bestimmt jeder kennt auch Fantakuchen – ich habe gedacht, ich mach daraus mal ne Kombi. Ein ganz einfacher Rührteig mit einer frischen Creme und fruchtigen Mandarinenstücken. Und vor allem könnt ihr diesen Kuchen das ganze Jahr backen, ist sozusagen immer saisonal. 🙂

Pin It

Schmetterlingskuchen

frischer & fruchtiger Fantakuchen
Gericht Dessert

Zutaten
  

für den Rührteig

  • 2 Eier
  • 100 ml Fanta
  • 50 ml Öl
  • 100 g Zucker
  • 175 g Mehl
  • Vanille, Salz, Backpulver

für die Creme

  • 500 ml Schlagsahne
  • 250 g Topfen (Schmand)
  • 1-2 Pkg Sahnesteif
  • 1-2 Dosen Mandarinen (siehe Anleitung) abgetropften Saft auffangen

außerdem

  • 8 Blatt Gelatine
  • Zimt & Zucker zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Zuerst den Rührteig zubereiten. Ganz unkompliziert alles verrühren und für ca. 20-25 Minuten in einer rechteckigen Form bei 175 Grad Ober-Unterhitze backen. Auskühlen lassen. Mandarinen abtropfen lassen (Saft auffangen). Etwa die Hälfte der Mandarinen in einen Mixer pürieren und zum abgetropften Saft geben. Gelatine einweichen und in einem Topf bei schwacher Hitze flüssig werden lassen. Unter die Mandarinenmasse geben und auf dem Teig verteilen. Für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. (Diesen Schritt könnt ihr natürlich auch weglassen – dann braucht ihr nur 1 Dose Mandarinen) Schlag mit Topfen und Sahnesteif aufschlagen und auf den Kuchen geben. Mit den Mandarinenhälften Schmetterlinge auflegen und mit Zimt & Zucker bestreuen.
Keyword Becherkuchen, Kuchen

Pin It

Dieser Kuchen ist auch bestimmt der Renner beim nächsten Kindergeburtstag oder im Kindergarten. Diese kleinen Schmetterlinge gefallen nämlich nicht nur den(großen) Mädchen. Habt viel Spaß beim Nachbacken und gebt mir bescheid wie er euch gelungen ist 🙂 ich denk mir derweil schon das nächste Rezept für euch aus!

– Katrin

Pin It

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating