Reisauflauf

Wir sind wieder zurück aus unserem tollen (viel zu kurzem) verlängerten Wochenende in Bad Gastein. Tolle Wanderwege, super Hotel und viel Charme haben uns echt begeistert und es war bestimmt nicht unser letzter Besuch. Kulinarisch betrachtet wars natürlich auch ein Highlight. Nachdem wir also 3 Tage richtig geschlemmert haben, musste heute wieder mal was „einfaches“ her.  Und süß geht ja bei uns – wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt – immer.   🙂

Pin It

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. 45 Minuten Vorbereitungszeit +
30 Minuten lang backen)

für etwa 3-4 Personen

für den Milchreis

300 g Rundkornreis
ca. 600 ml Milch
ca. 100 ml Wasser
etwas Salz
1 Pkg. Vanillezucker (zB selbstgemacht)
50 g Rosinen
30 g Butter oder 2 EL Öl

für den Auflauf

3 Eier
etwas Zitronenabrieb
(1 Apfel, geraspelt)
(1 Birne, geraspelt)

außerdem

Sirup eurer Wahl

Zuerst den Milchreis vorbereiten. Ich mache das Ganze mittlerweile nur mehr im Dampfgarer dh alle Zutaten reingeben und das Programm „Milchreis“ kocht von alleine. Alle die keinen Dampfgarer besitzen, folgende Variante: Öl bzw Butter in einem Topf erhitzen und Reis dazugeben. Anschließend mit Milch und/oder Wasser aufgießen, kurz aufkochen lassen und zurückschalten. Etwa 20 Minuten lang köcheln lassen. Erst zum Schluss Rosinen und Gewürze dazugeben. Abkühlen lassen. Eier trennen und Eiklar steif schlagen. Birne, Apfel, Zitronenabrieb mit dem Dotter unter den Milchreis geben. Am Ende Eiklar unterheben in eine Auflaufform geben und bei etwa 175 Grad Heißluft etwa 30 Minuten lang backen. Zum Schluss soll er leicht goldbraun sein.

Pin It

Natürlich könnt ihr die Früchte weglassen, so habt ihr mein klassisches Reisauflauf Grundrezept. Als ich klein war gab´s immer Himbeersirup dazu; diesmal hab ich Kirsche genommen. Schmeckt beides. Probiert es aus und habt einen guten Appetit!

– Katrin ♥

 

Pin It

 

 

Schreibe einen Kommentar