Marzipan – Schokolade Guglhupf {mit einem Hauch von Orange}

Letztes Jahr habe ich von einer lieben Freundin (Hallo und danke nochmal Sandra 🙂 ) einen so tollen selbstgemachten Adventskalender mit 24 wunderbaren Rezepten für die (Vor-) Weihnachtszeit bekommen. War natürlich das beste Geschenk für so eine backwütige Frau wie mich. Ich habe euch daraus zum Beispiel schon den Winter – Crumble gebacken und heute kommt ein weiteres Rezept, ursprünglich von Dr. Oetker (und heute ein klein wenig umgewandelt von mir): den Marzipan – Schokolade Guglhupf.

Pin It

 

Und dieser Guglhupf leitet mein November – Special für euch ein. Ich hab euch nämlich Guglhupf – Rezepte versprochen. Guglhupf, der Klassiker, geht meistens schnell und hat eine tolle Form zum Dekorieren, Anrichten und Wegessen – und jeder mag ihn. Drei Rezepte schaffe ich auf alle Fälle – ich hoffe, ihr seid bereit dafür 😎

Pin It

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. 1h)

für den Teig

5 Eier
250 g weiche Butter
200 g klein geschnittene Marzipanrohmasse
200 g Mehl
150 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Pkg Backpulver
etwas Zitronenabrieb
etwas Orangenabrieb
100 ml Orangensaft
200 g Schokolade, klein gehackt

außerdem

Schokoglasur

Eier trennen und Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Butter mit Zucker, Vanillezucker, Marzipan, Orangen und Zitronenabrieb gut verrühren. Nach und nach die Dotter dazugeben. Alle restlichen trockenen Zutaten (bis auf die Schokolade) vermischen und zum Teig geben. Den Orangensaft hinzugeben. Schokolade mit dem Schnee unterheben. In eine befettete Guglhupfform geben und bei 160 Grad Heißluft ca. 45 Minuten lang backen.
Nach dem Abkühlen und bei Bedarf mit Schokoglasur überziehen.

Pin It

 

 

Absolut mein Geschmack dieser leicht fruchtige Guglhupf. Ist auch sonst bei der restlichen Familie ganz gut angekommen. Ausprobieren  lohnt sich also. 🙂 Das Rezept könnt ihr wieder ganz einfach unterhalb ausdrucken. Apropos Adventskalender – ich bin ja trotz meines Alters ein richtiger Freund von diesen Dingen. Wer noch?

– Katrin ♥

Pin It

 

Schreibe einen Kommentar