Kokoskipferln

[Kooperation] Ich durfte letzte Woche die köstliche Nougatcreme in der Geschmackrichtung „Kokos- Mandel“ von Glinitzer´s kosten und ausprobieren. Genauer gesagt, nennt sich diese Creme „Wiener Salon Nougat“. Und ich hab mir dann gleich ein einfaches Fingerfood-Rezept dazu ausgedacht.

Pin It

Und obwohl der Herbst ja gestern schon ganz offiziell bei uns eingekehrt ist, möchte ich den Sommer mit diesen Kipferln doch nochmal ein wenig – in geschmacklicher Sicht – zurückholen. Schaut unbedingt gleich mal auf mein Instagram – Profil, da gibt es nämlich ein Set des Wiener Salon Nougat zu gewinnen und noch eine weitere Überraschung wartet auf euch.

Pin It

Kokoskipferln

Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Dessert

Zutaten

für den Frischkäse – Mürbeteig

  • 200 g Butter (nicht ganz kalt)
  • 200 g Frischkäse natur
  • 300 g Weizenmehl
  • 50 g Staubzucker
  • 50 g Kokosraspeln
  • Zitronenabrieb, etwas Salz

außerdem (zum Befüllen)

  • 1 Glas Wiener Salon Nougat "Kokos-Mandel"

Anleitungen

  • Zuerst den Frischkäse Mürbteig zubereiten. Alle oa Zutaten mit möglichst derselben Temperatur und mithilfe eines Knethakens in der Küchenmaschine verkneten. Dann für etwas 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Teig halbieren oder dritteln (je nachdem wie groß eure Kipferln werden sollen) und mit dem Pizzaroller zu Dreiecken schneiden. Das Nougat auf den Dreiecken verteilen und einrollen. Anschließend für etwa 10 Minuten bei 170 Grad Heißluft backen.

Pin It

Ein tolles, einfaches und vor allem sehr schnelles Rezept. Den Mürbeteig könnt ihr nämlich schon einen Tag vorher zubereiten. Mit der Zitronen-Kokos – Note kommt der Sommer bei Einigen bestimmt bald zurück 🙂

Katrin

Schreibe einen Kommentar