Italienischer Pizzakranz {Tortano}

Ich liebe italienisches Essen. Sieht man auch an unseren wöchentlichen Speiseplan. Ob Spaghetti (Nudeln im Allgemeinen), Pizza oder Lasagne – eins von diesen muss einfach dabei sein. Da diese Lieblingsspeisen aber oft wenig Gemüse enthalten, gibt´s das heutige Rezept von mir: den Pizzakranz. Ganz „geheim“ isst man nämlich, ohne es zu merken, viele  Vitamine mit.

Pin It

Pin It

Italienischer Pizzakranz (Tortano)

Gemüse und Pizza in Einem
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Portionen: 3 Personen

Zutaten

für den Pizzateig

  • 1 Pkg Trockengerm
  • etwa 500 g Mehl
  • 3 EL warmes Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Salz
  • etwa 200 ml warmes Wasser

für die Füllung

  • 1 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 EL Tomamtenmark
  • Salami
  • 100 g geriebener Käse
  • 1 Mozzarella
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Rosmarin etc.)

Anleitungen

  • Die Germ im Wasser auflösen. Mehl mit Salz vermischen. Alle Zutaten vermischen und verkneten bis ein glatter Teig entsteht. Den Germteig an einem ruhigen, warmen Ort zugedeckt für ca. 30 Minuten ruhen lassen (bis er “aufgegangen” ist). Deeweil Gemüse klein reiben und zusammen mit Tomatenmark und Knoblauch im Kochtopf dünsten. Teig aus rollen. Die Füllung auf dem Teig verteilen; anschließend Salami und Käse darübergeben. Einrollen und mit etwas Olivenöl einstreichen und eventuell groben Salz bestreuen. Bei 180 Grad Heißluft für ca. 30 Minuten backen.

Und eure Kinder werden es ebenso lieben. Solange man nämlich etwas in Ketchup und/oder Mayonnaise eintauchen geht, schmeckt´s – so ist es zumindest bei uns. Dabei bin ich ja eher diejenige, die selten bis garkein Ketchup benötigt. Wie sieht das bei euch aus? Team Ketchup?


– Katrin

Pin It

Schreibe einen Kommentar