Allgemein Essen für Kinder Feiertage Ostern

DIY – Osterschokolade {kleines Ostergeschenk}

29. März 2021

Ich verschenke ja zu allen möglichen Anlässen und Feiertagen im Jahr (vor allem) selbstgemachte Kleinigkeiten. Meistens hole ich mir meine dafür Inspo auf Pinterest oder Instagram und wandle die Geschenke dann passend auf „das, was man gerade so zuhause hat“ um. Genauso ist es mir mit dieser „süßen“ Schokolade gegangen. Man braucht nur ganz wenig und es macht einfach so viel her. Wie ist das bei euch? Verschenkt ihr gerne oder nehmt ihr lieber an? 🙂 

DIY – Osterschokolade

Bruchschokolade zum Verschenken

Zutaten
  

für etwa 10 Portionen

  • 500 g Candy Melts in eurer Lieblingsfarbe
  • 30 Stück weiße Candy Melts (für die Hasen)
  • Stift bzw Schoko zum Gesicht aufmalen
  • Streudekor

Anleitungen
 

  • Die Candy melts auf ein Backblech geben und bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. 20 der weißen Melts halbieren und als Ohren zurechtlegen. Anschließend auf der geschmolzenen Schokolade zusammen mit dem Streudekor verteilen. Mithilfe einer Teigspachtel die Stücke einzeichnen, sodass ihr sie später leichter teilen könnt. Gut abkühlen lassen und verschenken (oder selbst essen).

Funktioniert natürlich auch mit stinknormaler Schokolade. Ich wollte nur die Farbe so schön haben wie am Originalbild und habe deshalb die fertigen Melts verwendet, da menie Lebensmittelfarben beim Schokolade einfärben nicht so toll sind. Sieht vermutlich auch ganz schön aus mit dunkler und weißer Schokolade, die ihr dann vermischt 🙂 Ich hoffe, es entstehen ganz viele Osterschokoladen. Knapp 10 tage habt ihr ja noch Zeit 🙂

– Katrin

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply