Rosmarin Walnuss Brötchen

Ich hab mir vor ein paar Jahren mal ein großes Set an Keksausstechern gekauft und die Kinderaugen leuchten immer wieder, wenn ich diese Box alljährlich hervorhole. Ja, sie können sich wirklich nicht entscheiden, welche Kekse es werden sollen. Mir fällt es aber auch schwer 🙂

Pin It

Ganz schlicht gibt es heute Sterne und Bäume. Ihr könnt sie aber natürlich in jeder anderen Form backen oder einen großen Brotlaib daraus formen. Das Brot besteht aus einem Dinkelteig mit Rosmarin und Walnüssen. Und ich hoffe, ich habe so euren Geschmack getroffen.

Pin It

Zutaten:
(Zeitaufwand: ca. 2 Stunden mit Geh- und Backzeit)

350 g Dinkelmehl
150 g Weizenvollkornmehl
2 EL Olivenöl
1/2 EL Rosmarin gerieben
50 g Walnüsse
1 EL Salz
1 EL Brotgewürz
ca. 150 ml Wasser
1 Pkg Trockengerm
etwas Zucker (oder Honig)

außerdem

Olivenöl
Rosmarin
Gewürze

Germ mit etwas Zucker und etwa 50 ml Wasser kurz gehen lassen. Die anderen Zutaten hinzugeben und mit einem Knethaken gut durchkneten. Teig etwa 30 Minuten lang gehen lassen. Dann Brötchen formen bzw ausstechen oder in die gewünschte Form geben. Mit Olivenöl bestreichen und Rosmarinzweige dekorieren und bei 190 Grad Heißluft etwa 15 Minuten lang backen (Backzeit nur für die Brötchen gedacht!) ansonsten länger backen.

Pin It

Serviert euer Brot zum Beispiel zu einer Tomatenbutter, einem Käseaufstrich oder (meine Empfehlung) streich einfach Butter rauf. Ohne die geht ja bekanntlich garnichts bei mir.Natürlich könnt ihr das Brot auch zu meiner Wintersuppe genießen. Rezept ist bereits online.

-Katrin ♥

Rosmarin – Walnuss Brötchen

Zutaten
  

  • 350 g Dinkelmehl
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Pkg Trockengerm
  • 1/2 EL Rosmarin, gerieben
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Walnüsse, etwas gehackt
  • 1 EL Salz
  • etwas Zucker oder Honig
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Brotgewürz
  • außerdem
  • Rosmarin und Gewürze als Topping

Anleitungen
 

  • Germ mit etwas Zucker und etwa 50 ml Wasser kurz gehen lassen. Die anderen Zutaten hinzugeben und mit einem Knethaken gut durchkneten. Teig etwa 30 Minuten lang gehen lassen. Dann Brötchen formen bzw ausstechen oder in die gewünschte Form geben. Mit Olivenöl bestreichen und Rosmarinzweige dekorieren und bei 175 Grad Heißluft etwa 25 Minuten lang backen (Backzeit nur für die Brötchen gedacht!) ansonsten länger backen.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating