Allgemein Desserts Kuchen und Torten

Eiskaffee – Kühlschrankorte {nobake}

27. Juni 2021

Im Sommer gönne ich mir gerne mal einen Eiskaffee statt einem „normalen“ Kaffee. Weils eben zu den Temperaturen einfach besser passt. Warum also nicht gleich eine Eiskaffeetorte?! Dunkler Keksboden trifft Kaffeecreme und oben drauf gibt´s noch ein wenig Schokolademousse. Klingt verlockend oder? Und ist wirklich ganz einfach und wie ihr bestimmt schon gelesen habt – „nobake“.

Eiskaffee Kühlschranktorte

Zutaten
  

Für eine 20er Springform (höher) oder 26er (niedrig)

    für den Keksboden

    • 1 Pkg Oreo Kekse (ca. 180 g)
    • 60 g Butter, geschmolzen

    für die Kaffeecreme

    • 500 g Frischkäse
    • 120 ml Kaffee
    • 100 g Zucker
    • 4 Blatt Gelatine
    • Rumaroma

    für die Schokocreme

    • 350 ml Schlagobers
    • 175 g Schokolade

    Anleitungen
     

    • Kekse zerkleinern und mit der Butter vermischen. Anschließend in die Springform drücken und kalt stellen. Kaffee etwas kühlen und mit den anderen Zutaten vermischen – Gelatine einweichen, erwärmen und mit ein paar EL der Creme vermischen – dann zum Rest geben. Creme auf den Keksboden geben und kühlen. Schlagobers kurz aufkochen (Vorsichtig !) und zur Schokolade geben. Umrühren, komplett abkühlen lassen. Mit Sahnesteif aufschlagen und als letzte Schicht auftragen bzw Tupfen aufspritzen (reicht genau für die angegebene Masse und 20er Springform) ☺️ mit Backkakao bestreuen!

    Mittlerweile habe ich diese schnelle Kühlschranktorte schon selbst dreimal „nachgebacken“. Sie hat auf ganzer Linie bei den Verkostern optisch und geschmacklich überzeugt. Ich denke, dass ein oder andere Mal wird sie sich heuer im Sommer schon nochmal ausgehen. Der hat nämlich gerade erst angefangen. Reels, makingof – Videos und weitere Fotos & Infos zur Torte findet ihr auf meinem Instagram – Profil (@katrininthekitchen)

    – Katrin

     

    You Might Also Like

    No Comments

    Leave a Reply